Die Caritas-Akademie Köln-Hohenlind ist die zentrale und überregionale Einrichtung des Deutschen Caritasverbandes für die qualifizierte Fort- und Weiterbildung für Leitungen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Institutionen des bundesdeutschen Gesundheitswesens.

Die Akademie arbeitet qualitätsgesichert und kooperiert eng mit dem Fachbereich Gesundheitswesen der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Die stete Verbindung der Vermittlung von Sozial-, Fach- und ethischen Kompetenzen in den Bildungsveranstaltungen ist ein spezifisches Merkmal des Akademieprogramms.

Inhaltlich umfasst das Angebot die verschiedensten fachlichen Weiterbildungen in der Pflege, aber auch wirtschaftliche, medizinische und rechtliche Themen sind stark vertreten. Gleiches gilt für die Bereiche Kommunikation und Führung. Bedarfsorientiert werden kontinuierlich die Angebote für den Heim- und Hospizbereich erweitert. Ebenso werden, den Wünschen der Einrichtungen entsprechend, die Inhouse-Veranstaltungen ausgebaut. Wenn Sie Interesse an Inhouse-Schulungen, auch zu nicht ausgewiesenen Themenbereichen haben, scheuen Sie sich nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir laden Sie außerdem ein, regelmäßig auch unsere Homepage zu besuchen.

Bei längerfristigen Weiterbildungen ist gegebenenfalls in persönlicher Absprache und nur in ausreichend begründeten Ausnahmefällen ein späterer Einstieg in die Veranstaltung möglich.

Viele aktuelle Angebote werden kurzfristig eingeschoben. Die Investition in die Kompetenzerweiterung von Personen, die Investition in die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehen wir stets auch als eine Investition in die Zukunft der Einrichtungen an. Insofern freuen wir uns, wenn die Angebote der Caritas-Akademie auf Ihr reges Interesse stoßen. Gleichzeitig sind wir offen für neue Ideen, für Ihre Wünsche und Anregungen.

 

Prof. Dr. Rochus Allert
Geschäftsführer Caritas-Akademie